Angeberabend

Ein Gastbeitrag von Chrisse

Dieser Spieleabend wurde für einen Jugendkreis entwickelt. Eventuell müsst ihr für jüngere Gruppen die Ziele anpassen. Oder die Teilis schaffen halt nicht alle Punkte…

Der Angeberabend ist ein Gruppenwettkampf in Gruppen von mindestens 4 Personen. Ziel ist es, möglichst viele Punkte zu sammeln. Zu Beginn jeder Spielrunde schickt nennt der Spielleiter eine Kategorie und jede Gruppe schickt einen Vertreter ins Rennen. Dann erklärt der Spielleiter das jeweilige Spiel. Der Spieler, der antritt, schätzt sich selbst ein (z.B. 50 Kniebeugen in 1 min). Schafft er das angegebene Ziel, erhält die Gruppe die zugehörigen Punkte, schafft er es nicht, gibt es keine Punkte. Jeder aus der Gruppe muss mindestens einmal gestartet sein, bevor jemand ein zweites Mal antreten darf.

Weiterlesen

Geschenke

Kaufe in unserem Onlineshop Waren im Wert von 100 Euro und du bekommst ein Geschenk. So ähnlich hört man es oft in der Werbung. Mich ärgern solche Sprüche. In meinen Augen ist ein Geschenk etwas anderes.

Echte Geschenke sind bedingungslos und unverdient. Oder warum bekommst du an deinem Geburtstag Geschenke? Was hast du dafür gemacht? Wenn jemand an diesem Tag etwas verdient hätte, dann wäre es deine Mutter. Aber DU bekommst Geschenke. Unverdient. Bedingungslos.

Weiterlesen

Rettet den Regenwald – Das Quiz

Von Johanna, Thomas und BÖ

Beginn: Beleuchtung aus, Ansagentext/Musik, Helle Beleuchtung, wir laufen auf Bühne 

6 gemischte Gruppen – bei Quiz ausgeglichener als Zeltgruppen

Quelle für Fragen: https://www.abenteuer-regenwald.de/spiel-spass/regenwaldquiz

Palme wachsen lassen als Punktestand

Dachlatten 2,5m farbig anmalen und mit Skala versehen

Palmenblätter aus Karton

Stamm aus Stoff

Weiterlesen

Expedition ins Ungewisse – Ein komplettes Zeltlager

Die AJC-Jungscharfreizeit 2021 war aufgrund der Corona-Pandemie eine ganz besondere. Nachdem die 2020 ausgefallen war, wollten wir auf jeden Fall etwas machen. Das Problem war, dass sich die Vorschriften alle paar Wochen änderten. Und so kam das Kernteam irgendwann auf das Thema „Expedition ins Ungewisse“. Es zog sich durch die Vorbereitungen, die bis kurz vor der Freizeit nur online statt fanden. Und immer die Ungewissheit im Nacken, ob wir die Freizeit überhaupt durchziehen können.

Weiterlesen

Ich bin MA! Holt mich hier raus!

Ein Gastbeitrag von Viola, Uli, Judith und Christina

Auf der AJC-Jungscharfreizeit 2021 stellte sich heraus, dass unsere Dschungelexpedition versehentlich in das Gebiet eines Eingeborenenstammes eingedrungen war. Diese nahmen je einen Mitarbeitenden aus jeder Zeltgruppe als Gefangenen. Die einzelnen Zeltgruppen mussten Aufgaben erfüllen um ihre Mitarbeitenden vor der Regenwaldduche zu bewahren.

Weiterlesen

12 Schatzkisten

Entwickelt von Judith, Fabian, Utzi und BÖ für die AJC-Jungscharfreizeit 2021

Die Teilnehmer der AJC-Jungscharfreizeit 2021 mussten sich auf eine rätselhafte Schatzsuche begeben. Die einzelnen Zeltgruppen hatten verschiedene Einstiegspunkte in der Rätselrunde und mussten jeweils alle Schatztruhen öffnen, um in „ihrer“ letzten einen Teil einer Schatzkarte zu finden. Als diese zusammengesetzt war, sah man außer dem Plan des Zeltplatzes und einem roten x noch der Spruch „Wer andern eine Grube gräbt, braucht ein Gruben-grab-Gerät“. Dieser Hinweis führte zu einem Spaten, auf dem “ ///wildnis.nachdenken.jedes “ stand. Die Mitarbeitenden wurden schon vor der Freizeit immer wieder mal auf die App „What three words“ aufmerksam gemacht. Die Worte in die App eingegeben führte ein Teili mit einem MA Handy die gesamten Teilis zum vergrabenen Schatz.

Weiterlesen

Auktion des Grauens

Auktion des Grauens ist eher für kleinere Gruppen gedacht. Jeder Teilnehmer spielt für sich. Wenn man die Aufgaben aber für Gruppen auslegt, kann man es auch als Abendprogramm für Zeltlager nutzen. Die Teilnehmer müssen in diesem Fall in Gruppen gegeneinander antreten. Ziel ist es, möglichst viel Spielgeld zu verdienen. Das kann zum Beispiel Spielgeld oder Pokerchips sein.

Weiterlesen

Geländepoker

Geländepoker ist – wie der Name vermuten lässt – eine Version von Poker, die im Gelände gespielt wird. Karten werden im Wald verteilt, Teilnehmer suchen sie und müssen damit möglichst gute Poker“hände“ sammeln. Am Ende werden die Ergebnisse gegeneinander ausgespielt und dabei mindestens ein Grundeinsatz gesetzt.

Pokerhände

Die Kombinationen (Hände) sehen folgendermaßen aus (aufsteigend):

Weiterlesen

Gruselgeschichte: Das Gewitter – Ein Gastbeitrag von Maximilian

Gruselgeschichte JSF 2019

Vor einigen Jahren lebte eine Familie ganz hier in der Gegend, in einer Scheune, die mittlerweile für Freizeiten vermietet wird.

Die Familie bestand aus einer Frau und ihrem Mann, die zusammen mit ihren drei Söhnen Nick, Marlon und Erich dort an diesem ruhigen und beschaulichen Platz lebten. Sie besaßen viel Land, das der Vater allein bewirtschaften musste. Es war wirklich hart, und weil seine Söhne und er sich sehr nahe waren, halfen sie ihm immer so oft und so gut sie konnten.

Weiterlesen