Das bisschen Haushalt – Spieleabend

Sahne schlagen

Für jede Gruppe benötigt ihr eine Schüssel, einen Becher Sahne einen Schneebesen etwas Zucker und (wenn’s schnell gehen muss) Sahnesteif.
Auf Kommando öffnen alle Gruppen den Becher und füllen ihn in die Schüssel. darin sind schon Zucker und Sahnesteif. dann beginnt der erste Teilnehmer mit dem Schneebesen die Sahne zu schlagen. Wenn er nicht mehr kann übernimmt in fliegenden Wechsel der Nächste aus seiner Gruppe. Wenn eine Gruppe denkt, die Sahne ist steif genug, müssen die anderen auch aufhören zu schlagen. Die Jury prüft dann die Festigkeit. Als fest gilt die Sahne, wenn sie verkehrt herum über eine zweite Schüssel gehalten wird und fünf Sekunden nicht aus der Schüssel fällt. Jedes Team darf dann die eigene Sahne auslöffeln.

Knopf annähen

Jeder Teilnehmer bekommt ein Stück Stoff, einen Knopf, eine Nähnadel und etwas Faden. Innerhalb von 4 Minuten müssen sie den Faden in die Nadel einfädeln und den Knopf möglichst fest an den Stoff nähen. Anschließend bewertet die Jury ob der Knopf schön und fest (kräftig dran ziehen) angenäht wurde. Für jeden Knopf vergibt sie dann 1 bis 10 Punkte

Staubsaugen

Auch der Boden muss manchmal gesaugt werden. Bei uns wird Konfetti bzw auch größere Papierschnipsel mit einem Strohhalm quer durchs Zimmer transportiert. Das ganze findet in einem Staffellauf statt. Jeder bekommt natürlich einen eigenen Strohhalm. Der erste Teilnehmer saugt mit dem Strohhalm ein Papierstück an und rennt damit los. Das Papier darf nur mit dem Strohhalm berührt werden. Wenn es runter fällt, muss es mit dem Strohhalm wieder angesaugt werden und zum Ziel (zum Beispiel ein Teller) auf der anderen Seit des Zimmers transportiert werden. Wenn es dort vorschriftsmäßig abgelegt wurde ruft der Teilnehmer „Fertig“ und der nächste aus seinem Team darf starten. Spielt entweder nach Zeit oder nach Papierschnipselanzahl.

Hausfrauenhockey

Hier sind die Regeln

Mehlschneiden

Auf dem Tisch wird ein kleiner Berg aus Mehl angehäuft (1-2 Kg). Auf die Spitze kommt ein Gummibärchen oder ein Stück Schokolade. Mit einem Messer schneidet reihum jeder ein Stück vom Berg ab und schiebt es zur Seite. Irgendwann fällt das Gummibärchen um und die Person, die zuletzt am Mehlhaufen geschnitten hat muss es mit dem Mund aus dem restlichen Mehl holen.

Kartoffeln wiegen

Aus einem Eimer mit Kartoffeln (oder Äpfeln oder …) müssen die Teilnehmer möglichst genau 500 Gramm raus nehmen. Die Gruppe, die am nächsten dran ist, gewinnt.

 

 

Du kennst noch mehr Spiele rund um den Haushalt? Schick sie einfach an die Jungscharwerkstatt!

 

Ganz schlechtNaja...is OKGutSpitze (1 Meinungen, im Schnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.