Götzen umkegeln

Das Geländespiel der AJCJungscharfreizeit 2007

31 Du, König, schautest, und siehe, ein sehr großes und hohes und hell glänzendes Bild stand vor dir, das war schrecklich anzusehen.

34 Das schautest du, bis ein Stein herunterkam, ohne Zutun von Menschenhänden; der traf das Bild an seinen Füßen, die von Eisen und Ton waren, und zermalmte sie.
Daniel 2, 31 und 34

Diese Bibelstelle inspirierte einige Mitarbeiter zum Geländespiel „Götzenkegeln“.

Weiterlesen
Sack Reis in China

Geländespiel „Gladys Aylward“

Auf der Jungscharfreizeit 2015 war das biblische Thema Gladys Aylward. Das war eine britische Missionarin in China. Also sollte das Geländespiel chinesisch angehaucht sein.

Die Geschichte des 8. Tages kurz zusammengefasst:
Es bricht Krieg mit Japan aus. Mr. Low bringt Weisenkinder in Sicherheit. Gladys findet in der Bibel die Anweisung : Fliehet

Der Gedanke für das Spiel war, dass die Kinder sich in 10 „Dörfern“ Geld verdienen, damit zum Markt gehen und Reiskörner kaufen, die sie mit Essstäbchen in ihr Dorf transportieren. Das Dorf mit den meisten Reiskörnern ist Sieger.

Weiterlesen

Geländespiel: Bob der Baumann

Dieses Geländespiel wurde für die AJC-Jungscharfreizeit 2016 von Juliane, Lol, Sven und mir entwickelt.
Auf der Jungscharfreizeit waren etwa 100 Teilnehmer von 8 bis 13 im Wald. Geht aber auch mit weniger und vermutlich auch mit deutlich mehr Teilnehmern.
Material:

Lackierte Schaschlikspieße, Bauklötze, Zwei Tische im Wald

Im Wald waren bunt lackierte Schaschlikspieße verteilt. Etwa 1500 grüne und 500 rote. Außerdem hatten die Bösen jeweils einen Goldenen.  Die Aufgabe der Teilnehmer war, Bauholz für Gebäude zu sammeln. Eben diese Spieße. Weiterlesen