Schoko-Zimtmandeln

Eine Idee von Christine

Das sind nicht die klassischen „gebrannten Mandeln“, weil bei der heißen Zucker-Wasser-Mischung erhöhte Verbrennungsgefahr besteht.

Hier wird mit etwa 45 bis 55°C warmer Schokolade hantiert. Deutlich weniger schmerzhaft, dafür hinterlässt sie deutlichere Spuren in der Küche…

Weiterlesen

Die Frage des Blickwinkels eine Andacht von Uli

Im Sommer durfte ich wieder bei der AJC-Jungscharfreizeit als Mitarbeiter dabei sein. Das Motto des Zeltlagers lautete „Hollywood“, es ging um die biblische Geschichte von David. Natürlich durften bei diesem Thema ein roter Teppich mit Blitzlichtgewitter nicht fehlen. Daher überlegte ich mir kurzerhand, einen Fotoworkshop anzubieten.

Weiterlesen

Black Stories 12 – Es weihnachtet sehr

Natürlich gibt es auch Black Stories mit weihnachtlichem Hintergrund. Ich habe mal drei davon zusammengestellt. Leider komme ich auch an in der Adventszeit nicht ganz ohne Leichen aus.
Ich wünsche euch eine gesegnete, gewaltfreie Weihnachtszeit.

Black Stories sind Rätselspiele bei denen eine seltsame, häufig makabere, Situation vom Spielleiter beschrieben wird. Die Teilnehmer dürfen Fragen stellen, die der Spielleiter mit Ja oder Nein beantworten kann. So müssen die Teilnehmer herausfinden, was passiert ist.

Den Teilnehmern macht das vor allem auch Abends im Zelt als Gute-Nacht-Geschichte Spaß.

Wenn man im Internet sucht, findet man auch ziemlich makabere Geschichten. Achtet darauf, wie viel „Grusel“ eure Teilnehmer vertragen.

Die Auflösungen stehen hinter „Die Geschichte“ in weißer Schrift auf weißem Hintergrund. Markiert den Text oder drückt STRG + A

Besser arm dran als Arm ab

Situation: An Heiligabend verlor er zuerst beide Arme und Beine. Dann wurde ihm der Kopf abgerissen. Die Polizei stellte aber keine Untersuchungen an.

Weiterlesen

Warten lohnt sich! – eine Adventsandacht von Siggi

Warten lohnt sich! – eine Adventsandacht von Siggi

(Lukas 2, 25-30)

Immer dieses Warten! Am Bushäuschen, auf der Einwechselbank und vor allem jetzt: vor Weihnachten. Warum kann ich meine Geschenke nicht schon jetzt kriegen? Was soll die Geheimnistuerei? Ich will es gleich!

Da gab es einen Typ, dem ging es ähnlich. Wann ist es endlich soweit? Das, was er sich am meisten gewünscht hat, das wollte er nun auch endlich sehen. Aber wann? Simeon war gespannt. Er wartete nicht erst seit dem 1. Advent, dass es endlich Geschenke gibt. Er wartete schon ziemlich lange. Tage. Wochen. Monate. Sogar Jahre! Kannst Du dir das vorstellen? So lange auf etwas zu warten? Weiterlesen

Honiglebkuchen

Für eine entspannte Jungscharstunde in der Vorweihnachtszeit empfehle ich Plätzchen backen. Den Teig vor der Jungschar vorbereiten und gemeinsam ausstechen und backen.

Für Honiglebkuchenteig braucht ihr:

  • 600g Roggenmehl
  • 300g geriebene Nüsse
  • 400g (Rohr-)Zucker
  • 4 EL Lebkuchengewürz
  • 1 TL Natron
  • 6 EL Honig
  • 6 Eier

Der Teig ist zum Ausrollen bereit

Weiterlesen