Vanillekipferl

Auch dieses Jahr soll es wieder ein Plätzchenrezept  kurz vor Weihnachten geben. Dieses Jahr gibt es Vanillekipferl.

Dazu braucht ihr:
250 g Mehl
200g Butter
100g gemahlene Mandeln
80g  Zucker
3 Pack Vanillezucker
Puderzucker zum Bestäuben

Mehl, Butter, Mandeln, Zucker und 2 Pack Vanillezucker zu einem Teig verkneten und für 20-30 Minuten in einer zugedeckten Schüssel in den Kühlschrank stellen.

Während ihr wartet könnt ihr schon mal eine halbe Packung Puderzucker mit dem restlichen Vanillezucker vermischen.

Aus dem Teig formt ihr etwa 5-6 cm lange „Würste“ mit 2 cm Durchmesser und legt sie mit etwas Abstand auf ein Backblech.

Dieses kommt bei 180°C für etwa 20 Minuten in den Backofen, bis sie sich leicht bräunen. Je öfter der Backofen von den Teilnehmern geöffnet wird, desto länger wird die Backzeit.

Wenn die Kipferl fertig sind, müsst ihr sie noch ein paar Minuten abkühlen lassen und sie dann im Vanille-Puderzucker wälzen. Wenn ihr mit dem Abkühlen nicht lange genug wartet, zerbrechen sie noch relativ leicht, wenn ihr zu lange wartet, klebt der Zucker nicht mehr so gut.

Ich erwähne noch kurz, dass der Backofen und das Backblech ziemlich heiß sind. Wenn eure Teilnehmer nicht damit umgehen können, solltet ihr das Backen lassen.

Ansonsten wünsche ich Euch einen guten Appetit und schon im Voraus  gesegnete Weihnachten.

Ganz schlechtNaja...is OKGutSpitze (2 Meinungen, im Schnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.