Motschel – Hygrometer

Ganz am Anfang zwei Begriffserklärungen:

Erstens: (die) Motschel ist im Hohenlohischen der Begriff für einen Zapfen von einem Baum. Im konkreten Fall eignet sich ein Kiefernzapfen besonders gut. Grundsätzlich haben aber Motscheln von allen Bäumen die gleiche Eigenschaft.

Zweitens: Rein mathematisch kann sich in der Luft je nach Temperatur eine gewisse Menge an Wasser befinden. Dieses wird von einem Hygrometer gemessen und angezeigt. Mehr bei Wikipedia

Weiterlesen

Tafeln basteln

Eine Idee von Neele

Da ich gerade beruflich viel um die Ohren habe, muss ich mal wieder eine Bastelidee von der AJC-Jungscharfreizeit zu einem Beitrag verarbeiten.

Neele hat 2021 gemeinsam mit den Teilis Tafeln mit Magnethalterung gebastelt. Wenn man diese im Hausflur aufhängt kann jedes Familienmitglied dort eine Nachricht für die anderen hinterlassen.

Weiterlesen

Schwarz-Weißer Nachmittag

Auf der AJC-Jungscharfreizeit 2017 hatten wir die Geschichte von Paulus zum Thema. Um die Bekehrung und Veränderung von Saulus zu Paulus (Apostelgesch. 9,1-31) deutlich zu machen wurde vom Programmteam ein Schwarz-Weißer Nachmittag vorgeschlagen. Ursprünglich war der Gedanke der Veränderung „von Schwarz zu Weiß“, während der Vorbereitung ergab sich aber „von weiß zu bunt“

Weiterlesen

Quer durch die Prärie – ein Zeltlagerprogramm

Das Motto der AJC-Jungscharfreizeit 2022 war „Quer durch die Prärie“

Wilder Westen, amerikanische Siedler und Goldschürfer waren in diesen 10 Tagen etwas alltägliches. Als biblisches Thema gab es keine zusammenhängende Geschichte. Die Bibel als Ganzes wurde betrachtet. Wie ist sie entstanden? Stimmt das was darin steht? Was für Auswirkungen hat sie auf mich?

Weiterlesen

Black Stories 25 – Grusel Ausgabe

24 – Reiseerlebnisse

Übersicht

Ich versuche ja üblicherweise bei den Black Stories für die Jungscharwerkstatt möglichst wenig Gewalt anzuwenden und die Anzahl der menschlichen Leichen in Grenzen zu halten. Manchmal geht es allerdings nicht. Deshalb habe ich heute 3 Geschichten mit toten Menschen für euch. Sie sind allerdings nicht so grausam, wie es zuerst klingt.

Black Stories sind Rätselgeschichten bei denen eine seltsame, häufig makabere, Situation vom Spielleiter beschrieben wird. Die Teilis dürfen Fragen stellen, die der Spielleiter mit Ja oder Nein beantworten kann. So müssen sie herausfinden, was passiert ist.

Den Teilis macht das vor allem auch abends im Zelt als Gute-Nacht-Geschichte Spaß.

Wenn man im Internet sucht, findet man auch ziemlich makabere Geschichten. Achtet darauf, wie viel „Grusel“ eure Teilnehmer vertragen.

Ich versuche in der Jungscharwerkstatt nach Möglichkeit möglichst wenig Gewalt anzuwenden und die Anzahl der Leichen in Grenzen zu halten. Das ist aber nicht immer möglich. In dieser Folge sterben Menschen!

Die Auflösungen stehen hinter „Die Geschichte“ in weißer Schrift auf weißem Hintergrund. Markiert den Text oder drückt STRG + A

Das Thema der Geschichten hilft oft bei der Lösung . Überlegt euch also gut, was ihr verraten wollt.

Heiße Leiche

Situation:
Sie hatten sich in der Wüste verirrt. Und zu allem Überfluss hatten sie eine Leiche im Gepäck.

Weiterlesen