Black Stories 11 – Märchenhaft

Teil 11 dieser Serie dreht sich um Märchen. Wenn das allerdings im Vorfeld bekannt ist, kann man die Lösungen leicht erraten. Erwähnt das also nicht.
Die Geschichten sind bekannt, die Rätsel komplett selbst ausgedacht.

Black Stories sind Rätselspiele bei denen eine seltsame, häufig makabere, Situation vom Spielleiter beschrieben wird. Die Teilnehmer dürfen Fragen stellen, die der Spielleiter mit Ja oder Nein beantworten kann. So müssen die Teilnehmer herausfinden, was passiert ist.

Den Teilnehmern macht das vor allem auch Abends im Zelt als Gute-Nacht-Geschichte Spaß.

Wenn man im Internet sucht, findet man auch ziemlich makabere Geschichten. Achtet darauf, wie viel „Grusel“ eure Teilnehmer vertragen.

Die Auflösungen stehen hinter „Die Geschichte“ in weißer Schrift auf weißem Hintergrund. Markiert den Text oder drückt STRG + A

Ein Spiegelbild killt

Situation: Ihr Blick in den Spiegel, kostete einer anderen Frau fast das Leben.

Die Geschichte:
Die Stiefmutter blickte in den Zauberspiegel, der ihr sagte, dass Schneewittchen schöner als sie sei. Daher wollte sie ihre Stieftochter töten.

Sie haben ihr Ziel (nicht) erreicht

Situation: 4 Hochstapler geben sich für etwas aus, was sie nicht sind. Sie erreichen zwar nicht ihr Ziel, werden aber trotzdem glücklich

Die Geschichte:
Ein Hahn, eine Katze, ein Hund und ein Esel geben sich als „Bremer Stadtmusikanten“ aus. Sie kommen zwar nicht nach Bremen, leben aber in der Räuberhütte glücklich bis an ihr Lebensende.

Lieferservice

Situation: Wenn sie gewusst hätte, wie gefährlich Essen ausliefern ist, hätte sie es wohl bleiben lassen.

Die Geschichte:
Ein kleines Mädchen, das immer eine rote Kappe trägt, soll ihrer Großmutter Kuchen und Wein in ihre Hütte im Wald bringen. Dort wird sie vom Wolf bedroht und gefressen. Die restliche Geschichte vom Rotkäppchen sollte bekannt sein.

Ganz schlechtNaja...is OKGutSpitze (1 Meinungen, im Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.