Black Stories 10 – Besinnungsloses Mond-Duell

Die Geschichten des 10. Teils der Black Stories haben nichts gemeinsames. Daher ein etwas wirrer Titel, der von jeder Geschichte etwas beinhaltet.

Black Stories sind Rätselspiele bei denen eine seltsame, häufig makabere, Situation vom Spielleiter beschrieben wird. Die Teilnehmer dürfen Fragen stellen, die der Spielleiter mit Ja oder Nein beantworten kann. So müssen die Teilnehmer herausfinden, was passiert ist.

Den Teilnehmern macht das vor allem auch Abends im Zelt als Gute-Nacht-Geschichte Spaß.

Wenn man im Internet sucht, findet man auch ziemlich makabere Geschichten. Achtet darauf, wie viel „Grusel“ eure Teilnehmer vertragen.

Die Auflösungen stehen hinter „Die Geschichte“ in weißer Schrift auf weißem Hintergrund. Markiert den Text oder drückt STRG + A

Besinnungslos

Situation: Ein Mädchen liegt besinnungslos in der obersten Dachkammer. Was ist passiert?

Die Geschichte:
Das Mädchen heißt Dornröschen. Muss ich noch mehr dazu sagen?

Der Mond ist aufgegangen

Situation: Ohne den Mond hätte Ursula gewusst wer der Mörder war.

Die Geschichte:
Ursula lag am Strand und las einen Krimi. Sie schlief ein und während sie schlief kam die Flut, welche ihr Buch wegspülte. So erfuhr sie nie wer der Mörder der Geschichte war.

Brutale Duellanten

Situation: Nach einer körperlichen Auseinandersetzung wird ein Duell ausgetragen. Einer der beiden Duellanten wird von einem Schuss am Kopf getroffen. Der Getroffene bleibt aber unverletzt und freut sich sogar über den Treffer.

Die Geschichte:
Bei einem Fußballspiel wurde ein Foul begangen. Es gab ein Duell in Form eines Elfmeters. Der Torhüter konnte mit dem Kopf den Ball am Tor vorbei lotsen

Ganz schlechtNaja...is OKGutSpitze (2 Meinungen, im Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.