Morsen lernen

Ich entwickle gerade eine Morseanlage, die ihr mit euren Teilnehmern einfach selber bauen könnt. Das ganze soll dann in die Agenten-Serie einfließen. Ziel ist es, Botschaften über ein 2-Draht-System von A nach B und von B nach A zu übermitteln. Bis ich soweit bin, können eure Teilnehmer ja schon mal morsen üben.

Eine einfache Möglichkeit zum üben ist schnell zusammengebastelt. Ihr braucht eine 4,5 V Flachbatterie, einen Piezosummer und Isolierband.

Isoliert die Kabelenden des Summers ab, damit etwa 5 bis 10 mm vom blanken Metall frei liegen. Den roten Draht klemmt ihr unter den Plus-Pol der Batterie. Das ist die kürzere der beiden Zungen.

Der Plus-Pol wird mit Isolierband abgeklebt und der rote Draht fixiert. Der Schwarze wird so befestigt, dass das Drahtende direkt unter dem Minus-Pol liegt. Die Zunge biegt ihr dann so, dass sie ein wenig oberhalb des schwarzen Drahtes bleibt.

Schnell noch den Summer mit Isolierband an die Batterie geklebt, und schon kann es losgehen.

Zum Morsen drückt ihr jetzt ganz einfach auf den Minuspol um einen Ton zu erzeugen. Wenn ihr ihn los lasst, federt der Kontakt zurück, und der Ton hört auf. So lange die Empfänger in Hörweite sind, funktioniert diese einfache Bastelei ganz gut. Für weitere Strecken ist, wie bereits erwähnt, etwas in Planung…

Kommen wir jetzt zum eigentlichen Morsen. Das Morsealphabet in der Grundform ist international. Allerdings gibt es Sonderzeichen wie Umlaute, die nicht überall verstanden werden. Wir beschränken uns auf das Grundalphabet und Umlaute werden zu „AE“ „OE“ „UE“ und „SS“.

Man kann den Morsecode relativ einfach mit Hilfswörtern lernen, allerdings behaupten manche, dass das auf Kosten der späteren Morsegeschwindigkeit geht.

In der folgenden Auflistung kommt zuerst der Buchstabe, dann der Code und dann das Hilfswort.
Beim Code steht ein Punkt für ein kurzes drücken auf den Taster und damit für einen kurzen Ton. Ein Strich bedeutet: etwas länger drücken also einen längeren Ton. Es erfordert etwas Übung um den richtigen Takt zu finden.
Die Hilfsworte haben so viele Silben, wie die Morsezeichen Töne. Wenn in dieser Silbe ein „o“ vorkommt, ist das ein Strich. Hat die Silbe kein „o“, gibt das einen Punkt.

Ein Beispiel:
Ein „L“ wird „kurz lang kurz kurz“ gemorst.
Das Zeichen ist: .-..
Das Hilfswort lautet „Limonade“
Li: ohne „o“ also kurz
mo: mit „o“ also lang
na: ohne „o“ also kurz
de: ohne „o“ also kurz

BuchstabeCodeHilfsworte
A . –Atom,
Arnold,
Arno,
Anton
B – . . .Bohnensuppe,
Bodybuilder
C – . – .Conditorei,
Coburg-Gotha
D -. . Donnerstag,
Dosenmilch
E .Ernst,
Eis
F . . – .Fensterbogen,
Friedrichroda,
Frankfurt/Oder
G– – . Großonkel,
Gomorra
H . . . .Hühnerauge,
Hipphipphurra,
Hausbesitzer
I . .Insel,
Ida
J . – – –Jagdmotorboot,
Jackpotlotto
K – . – Klosterhof,
Kopilot,
Kommando
L. – . .Limonade,
Leonidas
M – –Motor
N– . Notar,
Norden,
Nora
O – – –Orthodox,
Oh Otto
P . – – .Philosophie
Q – – . – Quoldorf bei Forst
R . – .Revolver
S . . .Säbelgriff,
Sabine,
Sausewind
TTon,
Tod
U . . –Uniform,
Union,
Usedom
V . . . –Ventilator
W. – –Windmotor,
Weltnordpol
X – . . – XOX ist kein Wort
(kleiner Kunstgriff, aber alle anderen
Hilfswörter mit X waren unaussprechlich)
Y . – – Yoschimoto,
Yorker Kohlkopf
Z – . . Zollvorsteher

Jetzt könnt ihr mal testen, ob ihr einen Morsecode versteht, wenn er nur mit Tönen übertragen wird:

Erstmal nur die Signale zum mitschreiben und entschlüsseln

Die Signale mit eingeblendeter Lösung

Ganz schlechtNaja...is OKGutSpitze (Noch keine Bewertung)
Loading...

Ein Gedanke zu „Morsen lernen

  1. Pingback: Morsesystem für Agenten – Die Jungscharwerkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.