Die Quietschie-Jagd – Ein Gastbeitrag von Lars

Die Quietschie-Jagd, die Lars mir zur Verfügung gestellt hat, eignet sich als Frühsport.
Der Erzähler spricht immer einen Satz vor den alle anderen wiederholen. Die Bewegungen müssen auch alle mit machen.
Weitere Strophen sind möglich und bringen mehr „Abenteuer“ in die Geschichte

Der Quietschie lebt in den Tiefen des Blaubach Tals und wir wollen ihn heute fangen.
(Im ruhigen Rhythmus Stampfen und auf die
Oberschenkel klopfen.
Teilnehmer sprechen dem Erzähler nach.
Nach jedem Punkt Zeit zum nachsprechen geben.)

Refrain:
Wir gehen jetzt auf Quietschie Jagd.
Wir wollen uns einen großen holen.
Einen ganz ganz großen.
Einen riiiieeesen großen.

Bridge:
Ich hab keine Angst.
Dabei habe ich meine Taschen Lampe.
Mein Messer.
Und meine Schokibannane.

Refrain

Strophe 1:
Halt was ist das?
(In jeder Strophe Strecken oder so tun wenn man was abtastet)
Es ist groß.
Es ist braun.
Ah die Haustür. (so tun wie wenn man eine Haustür auf macht)

Refrain

Strophe 2:
Halt was ist das?
Es ist grün.
Es ist buschig.
Ein grüner Busch.
(Messer rausholen und den Busch zerschlagen)

Refrain
Bridge
Refrain

Strophe 3:
Halt was ist den das?
Es ist breit.
Es ist tief.
Eine Schlucht mit einem gespannten Seil darüber.
(Gürtel nehmen über das Seil schmeißen und durch starkes schütteln die Seilbahn Fahrt simulieren)

Refrain

Strophe 4:
Halt was ist das?
Es ist rund.
Es ist schwarz.
Ein Höhlen Eingang.
(Taschenlampe rausholen und an machen)

Refrain
Bridge
Refrain

Halt was ist das?
Es ist grün.
Es ist pelzig.

Aaaaahhhh! Ein Quietschie! (schreien)


Schnell trampelnd und Hände klopfend zurückrennen

Wir überqueren die Schlucht (gleiche Körperbewegung wie bei Hinweg)
Schlagen uns schnell durch den Busch (gleiche Körperbewegung wie bei Hinweg)
Wir öffnen die Türe, rennen ins Haus und schließen die Tür ab.

(Dann wieder ruhiger Rhythmus klopfen und Stampfen)

Wir waren jetzt auf Quietschie Jagd.
Wir wollten einen großen holen.
Einen ganz ganz großen.
Einen riiiieeesen großen.

(ganz cool tun)
Ich hatte keine Angst!

Ganz schlechtNaja...is OKGutSpitze (Noch keine Bewertung)
Loading...

Ein Gedanke zu „Die Quietschie-Jagd – Ein Gastbeitrag von Lars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.