Schneespiele

Hier habe ich ein paar Spiele mit Schnee zusammengestellt. Voraussetzung ist natürlich, dass Schnee liegt. Am Besten nicht zu pulverig. Kündigt vorher an, dass ihr draußen spielt, damit die Teilnehmer entsprechende Kleidung anziehen können. Behaltet unbedingt die Teilnehmer im Auge. Wenn sie zu sehr frieren, macht eine kurze Aufwärmpause im Gruppenraum. Eventuell mit Punsch oder Kakao.
Für die Spiele bildet ihr am Besten 2 gleich starke Mannschaften.

Schneekugeln

Spielt dieses Spiel zum Einstieg, solange die Schneedecke noch möglichst unversehrt ist.
Welche Gruppe schafft in 5 Minuten die größte Schneemann-Kugel?
Ihr könnt am Ende der Zeit die Kugeln aufeinander stellen, noch gemeinsam einen Kopf rollen und den Schneemann mit Karottennase und Kohleaugen dekorieren.

Schneesturm

Jedes Team ernennt einen Mitspieler zum Navigator. Alle außer ihm bekommen die Augen verbunden. Die Teilnehmer werden im Hof verteilt. Sie sind bei einer Expedition in einen Schneesturm geraten und können nichts mehr sehen. Dann malt der Mitarbeiter für jedes Team einen Kreis als Basislager in den Schnee. Die Navigatoren müssen versuchen, möglichst schnell alle Expeditionsteilnehmer ihres Teams zum Basislager zu bringen.
Das Team, das es als erstes schafft, bekommt einen Punkt.

Licht aus!

Die Teams stellen sich im Abstand von etwa 5 bis 8 Metern auf. Jedes Team bekommt 5 Kerzen und steckt sie vor sich in den Schnee. Alle Kerzen werden angezündet. Die Teilnehmer versuchen abwechselnd die Kerzen der Gegner mit Schneebällen abzuwerfen. Das Team, das am Ende noch (mindestens) eine brennende Kerze hat, bekommt einen Punkt.
Zündet Kerzen die z.B.: durch Wind oder ähnliches ausgegangen sind wieder an und lasst nur die ausgeschossenen zählen.

Bewegte Ziele

Die Teilnehmer eines Teams machen sich je einen Schneeball. Ein Teilnehmer aus dem anderen Team muss eine bestimmte Strecke überwinden ohne getroffen zu werden. Dann macht sich jeder Angreifer wieder einen Schneeball und der zweite Teilnehmer versucht sein Glück. Nachdem alle Teilnehmer eines Teams durch sind, wird gewechselt.
Das Team mit weniger abgeschossenen Teilnehmern gewinnt.

Schneeschmelze

Empfiehlt sich als letztes Spiel des Abends, da die Teilnehmer anschließend ziemlich sicher kalte Finger haben.
Jede Gruppe bekommt einen Messbecher und muss versuchen, möglichst viel Schnee in Wasser umzuwandeln. Ob sie mit den Händen den Schnee erwärmen, ihn anhauchen oder sonst irgendwie schmelzen ist den Teilnehmern überlassen.
Nach 3 Minuten wird gemessen, wer am meisten Schnee geschmolzen hat.

Ganz schlechtNaja...is OKGutSpitze (Noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.