Bärenjägerprüfung

Bei diesem Spiel geht es darum, dass die Teilnehmer das System, das dahinter steckt erkennen.

In der Arktis – das ist das Gebiet um den Nordpol – leben die Eisbären. Wenn man sie beobachen will, muss man einiges über sie wissen. Eisbären sitzen immer um Löcher im Eis um Fische zu fangen. Es gibt aber auch keine Löcher wenn die Eisbären sie nicht mit ihren kräftigen Pranken durch die Eisdecke schlagen.

Die 4 Grundregeln lauten:

  1. Ohne Löcher keine Bären
  2. Ohne Bären keine Löcher
  3. Die Bären sitzen um die Löcher
  4. Bärenjäger sind verschwiegen

Quelle: pixabay/Myriams-Fotos

Mit mehreren Würfeln (erfahrungsgemäß sind 5 bis 10 gut) wird gewürfelt. Dann wird den Teilnehmern erklärt, wie viele Bären um wie viele Löcher sitzen.

Drei Beispiele:

1 – 2 – 5 – 6 – 5 :   8 Bären sitzen um 2 Löcher

1 – 5 – 4 – 3 – 2 :   6 Bären sitzen um 2 Löcher

3 – 3 – 5 – 3 – 4 :   10 Bären sitzen um 4 Löcher

 

Die Erklärung:

Ich habe die Lösung mal ein bisschen verschlüsselt. Googelt nach „rot13 decoder“ und kopiert da dden Buchstabensalat rein.

Qnf „hz qvr Yöpure“ vfg jöegyvpu mh aruzra. Qvr Chaxgr orv qra hatrenqra Mnuyra fvaq hz rvara Chaxg va qre Zvggr natrbeqarg. Orv rvare 5 fvaq 4 „Oäera“ hz rva „Ybpu“ , orv rvare 3 fvgmra ahe mjrv hz rva Ybpu. Qvr 1 vfg xrva Ybpu, jrvy: xrvar Yöpure buar Oäera.

 

Man kann auch noch weitere Regeln einbauen:

  • Fische oder Pinguine:   Unter den Löchern sind Fische bzw. Pinguine leben auf der anderen Seite  –  Qvr Nhtra hagreunyo qre Yöpurejüesry jreqra mhfnzzraurmäuyg.
    Rvar 3 oevatg rva Ybpu, 2 Rvfoäera haq 4 Svfpur/Cvathvar. Rvar 5 rva Ybpu, 4 Oäera haq mjrv Svfpur /Cvathvar
  • Robben: Robben halten sich von den Löchern fern  – Qvr trenqra Nhtramnuyra (2, 4 haq 6) jreqra mhfnzzra trmäuyg
  • u.s.w.
  • ehemalige Teilnehmer der Gammesfelder Bubenjungschar haben die Prüfung in der Hütte mit Eskimos und Reinhold Messner perfektioniert (Stufe „krank“)

 

Sobald die ersten Teilnehmer den Dreh raus haben, solltet ihr immer wieder auf Regel 4 (Bärenjäger sind verschwiegen) hinweisen.

 

PS: natürlich dürfen Eisbären nicht erschossen, sondern nur mit dem Foto „gejagt“ werden…

 

 

Ganz schlechtNaja...is OKGutSpitze (4 Meinungen, im Schnitt: 4,75 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.