Mitspielkrimi: Veggie-Day

Auf der Jungscharfreizeit 2016 gab es einen vegetarischen Tag, weil Daniel aus der Bibel sich weigerte Götzen geweihtes Fleisch zu essen.

Beim Abendprogramm wurde den Teilnehmern aber eine andere Version aufgetischt:

Am Abend des vegetarischen Tages stellt sich raus, dass beim Bauern die Schweine aus dem Stall geklaut wurden und es deshalb auf der ganzen Freizeit kein Fleisch geben wird. Die Teilis müssen die Schweine finden.

 

Dreizehn Personen wurden schon von der Polizei ermittelt und sollen von den Teilnehmern in Zeltgruppen befragt werden. Wie sich im Verlauf der Ermittlungen heraus stellte, gab es doch den einen oder anderen Verdachtsmoment. Nach Ablauf der Zeit (eine gute Stunde) kamen alle im großen Zelt zusammen und die Polizisten konnten dank der Mithilfe der Teilnehmer den/die Schweinedieb/in verhaften

Als Anhänge füge ich 3 Dateien an.

  • Den Laufzettel den die Teilnehmer als Notizzettel nutzen und den/die vermeintlichen Täter notieren sollten
  • Die Vorstellungstexte. Die Schauspieler bekommen diese Infos schon im Vorfeld. Sie sollten sich auch Verkleidungen für ihre Rolle besorgen.
  • Die Zusatzinformationen. (auf Anfrage schicke ich die Datei raus) Hier stehen weitere Informationen für die Schauspieler drin. Alibis, Zeugenberichte, Klatsch und Tratsch. Diese Infos bekamen die Schauspieler erst am Nachmittag vor dem eigentlichen Krimi. Und natürlich jeder nur die, die ihn betreffen. Bei Beginn des Mitspielkrimis wussten auf dem ganzen Zeltplatz nur die Autoren (Sven und ich) und der/die Täter/in wer es war.

PS: entwickelt von Sven und mir

 

Ganz schlechtNaja...is OKGutSpitze (1 Meinungen, im Schnitt: 4,00 von 5)
Loading...

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.