Balla Balla Ping Pong

Dieser durchgeknallte Spieleabend rund um Tischtennisbälle kann gut mit den Tischtennisvariationen kombiniert werden.

Pong-pong

In dieser Disziplin treten alle nacheinander an. Im Raum sind 3 Leinen etwa 20 bis 30 cm unterhalb der Decke gespannt. Ziel ist es, einen Tischtennisball auf dem Schläger springen zu lassen und möglichst schnell über alle 3 Leinen zu bekommen. Sobald der Ball auf den Boden fällt muss der Parcours von vorne begonnen werden. Die Zeit wird dabei gestoppt.

Ball-ance

Alle Teilnehmer stehen auf einer Seite des Raumes und legen einen Tischtennisball lose auf einen Schläger. Auf ein Kommando versuchen alle, die gegenüberliegende Wand zu erreichen. Dabei ist drängeln und schubsen ausdrücklich erlaubt. Wer den Ball verliert oder fest hält scheidet aus. Alle, die die andere Seite erreichen kommen in die nächste Runde. Wer am Ende übrig bleibt, gewinnt diese Runde.

Puste-Pong

In zwei Teams sitzen sich die Gegner am Tisch gegenüber. Also beispielsweise auf jeder Seite 5. Der Spielleiter wirft einen Ball auf den Tisch und die Mannschaften versuchen, diesen auf der gegnerischen Seite vom Tisch zu pusten. Die Gegner versuchen das Selbe. Dem Team, dem es gelingt, wird ein Punkt gut geschrieben. Der Spielleiter kann für mehr Action auch mehrere Bälle gleichzeitig ins Spiel bringen.

Ball im Glas

2 Personen treten gegeneinander an. Nutzt am Besten verschieden farbige Bälle z.B.: für eine Person 20 weiße, für die andere Person 20 gelbe.
An ein Tischende werden 11 leere Trinkgläser gestellt. Am anderen stellen sich die Gegner auf. Nach dem Startsignal lassen sie jeweils abwechselnd einen Ball einmal auf den Tisch aufhüpfen und dann (idealerweise) im Glas landen. In welchem Glas der Ball dabei landet ist egal, es „gehört“ dann dem jeweiligen Werfer. Wenn ihr keine unterschiedlich farbigen Bälle habt, könnt ihr das Glas nach einem Treffer auch vom Tisch nehmen.
Wer am Ende die meisten Gläser besetzt hat, gewinnt dieses Spiel.

Tic-Tac-Pong

Eine anspruchsvollere Version von Ball im Glas ist Tic-Tac-Pong. Die Gläser werden in 3 Dreierreihen aufgestellt. Es wird wieder abwechselnd geworfen. Wer, wie beim Tic-Tac-Toe, als erstes eine Reihe mit der eigenen Farbe hat, gewinnt.

Ball-Schlacht

Die Mitspielenden werden in zwei gleichstarke Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe bekommt die Hälfte der Bälle. Auch der Raum wird in zwei Hälften aufgeteilt. Jede Gruppe begibt sich in ihre Raumhälfte. Auf ein Kommando hin versucht jede Gruppe möglichst viele Bälle auf das gegnerische Gebiet zu werfen.
Das Team, das nach dem Abpfiff die wenigsten Bälle auf seiner Seite hat, gewinnt.

Basket Pong

Befestigt an der Wand mit Reißnägeln für jede Person einen Pappbecher. Markiert auf dem Boden eine „3-Punkte-Linie“ die zum werfen nicht übertreten werden darf. Auf ein Startzeichen hin versuchen alle mit Tischtennisbällen in ihren Becher zu treffen. Bälle dürfen vom Boden wieder aufgesammelt werden. Wer als erstes einen (oder zwei oder drei – je nachdem was ihr vorher vereinbart) Treffer landet hat gewonnen

Ganz schlechtNaja...is OKGutSpitze (1 Meinungen, im Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.