Black Stories 1 – Augen, Stille, Schädelweh

Black Stories sind Rätselspiele bei denen eine seltsame, häufig makabere, Situation vom Spielleiter beschrieben wird. Die Teilnehmer dürfen Fragen stellen, die der Spielleiter mit Ja oder Nein beantworten kann. So müssen die Teilnehmer herausfinden, was  passiert ist.

Den Teilnehmern macht das vor allem auch Abends im Zelt als Gute-Nacht-Geschichte Spaß.

Wenn man im Internet sucht, findet man auch ziemlich makabere Geschichten. Achtet darauf, wie viel „Grusel“ eure Teilnehmer vertragen.

 

Die Auflösungen stehen hinter „Die Geschichte“ in weißer Schrift auf weißem Hintergrund. Markiert den Text oder drückt STRG + A

 

Zuerst ein klassisches Beispiel bei dem es um Leben und Tot geht:

Schau mir in die Augen!


Situation: Er schaute ihr nicht tief genug in die Augen – deshalb hatte sie keine Überlebenschance
Die GeschichteEin Arzt untersuchte eine Patientin, die soeben kollabiert war. Mit einer Lampe leuchtete er ihr ins Auge – keine Pupillenreaktion. Er stellte ihren Tod fest und versuchte gar nicht erst, sie wiederzubeleben. Dabei hatte er tragischerweise nicht bemerkt, dass die Patientin ein Glasauge trug.

Solche Geschichten sind nur bedingt für Jungscharler tauglich, deshalb versuche ich es mal mit einer Geschichte ohne Leiche, die noch dazu wahr ist.

Fast endlose Stille

Situation: Eineinhalb Jahre war die Orgel stumm – obwohl sie funktioniert hätte.
Die Geschichte: in Halberstadt wird seit 2001 das Orgelstück Organ²/ASLSP gespielt. Die Geschwindigkeitsangabe „As SLow aS Possible“ wird dabei sehr genau genommen. Dieses Stück wird 639 Jahre dauern. Vom 5.9.2001 bis 5.2.2003 hatte Komponist John Cage einfach eine Pause in die Noten geschrieben.

Links zu Organ²/ASLSP:
wikipedia.org
www.aslsp.org

 

Die dritte Geschichte ist wieder eine erdachte, aber gewaltfrei:

Kopfschmerzen

Situation: Zwei Männer sind auf einer nur wenig befahrenen Straße unterwegs. Wäre der Nebel nicht so dicht gewesen, hätten beide jetzt nicht so schlimme Kopfschmerzen.
Die Geschichte: Beide Männer fuhren mit langsamer Geschwindigkeit in entgegengesetzter Fahrtrichtung auf der selben Straße. Beide streckten ihren Kopf aus dem Fahrerfenster um mehr zu sehen. Dabei stießen sie mit den Köpfen aneinander.

 

Du hast weitere Black Stories? Schick sie an die Jungscharwerkstatt!

 

Ganz schlechtNaja...is OKGutSpitze (Noch keine Bewertung)
Loading...

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.