Der Sündenkiller – Gedanke zur Vergebung

Tintenkiller, Bleistift oder (nicht ganz so offensichtlich) Frixion™-Kugelschreiber o.ä. mit Jesus vergleichen.

Das Wort „SÜNDE“ wird auf ein Blatt geschrieben. Und nur der Tintenkiller (Radierer) kann die Sünde „killen“. Jesus ist dieser Sündenkiller!

Zielgedanke:

Weil Jesus für uns gestorben ist, kann unsere Sünde spurlos verschwinden. Wie bei einem Tintenkiller heißt einmal „weg“ dauerhaft „weg“

 

Für die „Rechtschreibfehler“ der Sünde gibt es exakt ein Mittel: die Vergebung der Sünden durch Jesus.

Apostelgeschichte13,38-39
38 
So sollt ihr nun wissen, liebe Brüder, dass es Jesus ist, durch den ihr Vergebung der Sünden erlangt.

39 Jeder, der an ihn glaubt, wird frei von seinen Sünden. Das Gesetz des Mose konnte ihn davon nicht lossprechen.

 

Ganz schlechtNaja...is OKGutSpitze (1 Meinungen, im Schnitt: 3,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.