Dihydrogenmonoxid

An Pfingsten feiern wir, dass der Heilige Geist die Jünger erfüllte. Kurz nachdem Jesus in den Himmel zu seinem Vater aufgefahren ist.
Aber was ist der Unterschied zwischen den 3 Göttern? Oder ist es doch nur einer? Komplizierte Sache. Ich will versuchen sie zu erklären. Ohne Anspruch auf theologische oder chemische Korrektheit erheben zu wollen.

Als Vergleich werde ich Dihydrogenmonoxid benutzen.
Ihr wisst nicht was das ist? Es hat noch mehr Bezeichnungen.

DHMO.de schreibt darüber: „Dihydrogenmonoxid (DHMO) ist eine farblose und geruchlose Chemikalie, manchmal auch bezeichnet als Dihydrogen Oxid, Hydrogen Hydroxid, Hydronium Hydroxid oder einfach Hydritsäure.“

Also eine Verbindung aus zwei Wasserstoff- und einem Sauerstoffatom. Das Formelzeichen ist H2O.
Wasser? Nein. Also, ja. Aber nicht nur.

Dihydrogenmonoxid tritt in verschiedenen Formen auf. Bei und tatsächlich meistens als Wasser.

Ein Stück weiter im Norden und viel weiter im Süden – rund um die Pole – findet man eher festes Dihydrogenmonoxid wieder. Also Eis und Schnee. Chemisch gesehen identisch, aber mit total anderen Eigenschaften.

Die dritte Form in der Dihydrogenmonoxid auftritt ist Gas. Im Fall von Dihydrogenmonoxid nennt man das Gas auch „Dampf“. Es nimmt im Vergleich zu flüssigem Dihydrogenmonoxid ein vielfaches an Raum ein und kann daher große Dampfmaschinen oder ein Modelldampfboot mit Wasserimpulsantrieb antreiben.

Was hat das ganze jetzt mit Pfingsten zu tun?

Nun, mit Gott, dem Vater, Jesus und dem heiligen Geist ist es ganz ähnlich.

Sie sind alle das Selbe, das in unterschiedlichen Formen auftritt.

Gott der Vater hat Himmel und Erde geschaffen. Einfach alles was existiert. Er hat den Menschen Regeln gegeben. Die Gebote. Leider hielten und halten sich die Menschen nicht daran.

Jesus war auf der Erde als Mensch unterwegs. Er hat den Menschen von Gottes Reich erzählt. Und davon, dass er der einzige Weg zu Gott ist. Er ist für unsere Sünden gestorben, hat den Tod besiegt und ist in Gottes Reich zurückgekehrt.

Kurz nachdem Jesus vor den Augen seiner Jünger in den Himmel aufgefahren war, wurden diese „vom Heiligen Geist erfüllt“. Er sollte sie und alle anderen Menschen begleiten, bis Jesus am Ende der Welt zurückkommt.

Wasser ist Dihydrogenmonoxid
Dampf ist Dihydrogenmonoxid
Eis ist Dihydrogenmonoxid

Der Vater ist Gott.
Jesus ist Gott.
Heilige Geist ist Gott.

Ich hoffe, du verstehst die komplizierte Sachlage jetzt ein bisschen besser. Einfach wird sie aber trotzdem nicht.

Ganz schlechtNaja...is OKGutSpitze (2 Meinungen, im Schnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.