Megakado

Mikado kennen fast alle. Und häufig gibt es Streit, wenn jemand am Tisch wackelt. Dieses Problem gibt es bei Megakado nicht.

Die Regeln sind fast identisch mit denen von Mikado. Allerdings hab ich die Anzahl der Stäbe auf 25 reduziert, da Kinderhände eher keine 41 umfassen können.

In meiner Version gibt es 1 Mikado, 3 Mandarin, 3 Bonzen, 9 Samurai und 9 Kuli. Variiert die Anzahl, wie ihr es für richtig haltet.

Als Grundlage habe ich 25 Besenstiele gekauft. Bei einer Länge von 140 cm sind sie so groß wie jüngere Teilnehmer. Ihr könnt auch längere Stäbe nehmen. Falls ich noch mal ein Meagkado baue, werden die Stäbe auf jeden Fall dünner. Dann kann ich auch die 41 aus dem Originalspiel nehmen.

Als Grundlage hatte ich 25 Besenstiele. Ich habe mich gegen spitze Enden entschieden.
Für den Mikado habe ich Kreppband spiralförmig um den Stab gewickelt
Da ich mich für Lackspray entschieden habe, wurde der komplette Stab blau
Nachdem die Farbe trocken und das Klebeband entfernt war, hatte der Stab eine mehr oder weniger gleichmäßige blaue Spirale.
Alle anderen Stäbe wurden nach dem gleichen Prinzip bemalt: Klebeband im gleichmäßigen Abstand…
… Zwischenräume, die nicht farbig werden sollten, zusätzlich mit Zeitung abgeklebt, und die entsprechende Farbe auf die freie Fläche.
„Gruppenbild“ der einzelnen Stäbe. Von Links: Mikado, Mandarin, Bonzen, Samurai, Kuli

Ganz schlechtNaja...is OKGutSpitze (Noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.