Mitspielkrimi „Das Jahr 2060“

Ein Gastbeitrag von Uli Hö. jun

Dies war der erste Mitspielkrimi auf der AJC-Jungscharfreizeit und stammt aus dem Jahr 2060. Ja, richtig gelesen. 2006 wurde das gesamte Zeltlager mit einer Zeitmaschine 54 Jahre in die Zukunft versetzt.

Leider hatte die Zukunft nicht nur gute Seiten. Beziehungsweise wird nicht nur gute Seiten haben.

Ich habe von Uli die Datei bekommen, mit der die Mitspieler auf ihre Rolle im Mitspielkrimi vorbereitet wurden.

Hallo …

Da wir Dich am Mittwoch den 23.08.2060 auf der Jungscharfreizeit bei unserem Programmpunkt (Mitspielkrimi) eingeteilt haben, möchten wir Dich um folgendes bitten.

Du wirst in folgender Geschichte mitspielen:

Vorgeschichte:

Das Zeltplatzraumschiff der AJC Jungscharfreizeit 2060 verfügt über ein ausgeklügeltes Computersystem auf dem alle Daten zusammen laufen. Dieses Computersystem ist sozusagen lebensnotwendig. Falls dieses Computersystem ausgeschaltet wird, hat die Besatzung 24 Stunden Zeit es wieder einzuschalten, wenn sie dies nicht schafft stürzt das Raumschiff ab. Zur Sicherheit ist der Hauptschalter des Computersystems in einem Sicherheitsraum untergebracht. Dieser Raum besitzt keine Fenster oder Lüftungsschächte. Nur eine Tür aus besonderen Metallplatten (genaueres darf aus Sicherheitsgründen nicht bekannt gegeben werden) schützt diesen Raum. Zudem wird der Raum 24 Stunden d.h. die ganze Zeit 😉 durch Securitys bewacht. Den Schlüssel dieser Tür besitzt nur eine Person – der Bordelektriker. Jeder an Bord des Raumschiffes weiß dies, jedoch hat niemand auf dem Raumschiff Angst, dass der Schlüssel abhanden kommt, da alle im Frieden auf dem Raumschiff leben und keiner will dass das Raumschiff abstürzt.

Eines Tages wird der Hauptschalter des Computersystems abgeschaltet. Wer war das? Die Besatzung ist außer Rand und Band. Sie müssen den oder die Täter finden, da diese die Schlüssel noch in ihrer Gewalt haben.

Du wirst ebenfalls eine Raumschiffperson einnehmen und gehörst also zu den Tatverdächtigen.

Folgende Personen spielen mit:

  • 1 Raumschiffmeister
  • 2 Putzfrau
  • 3 Bordelektriker
  • 4 Raumschiffkoch
  • 5 Schiffsarzt
  • 6 Bordmechaniker
  • 7 Tourist
  • 8 Polizist
  • 9 Security
  • 10 Fitnesstrainer

Du wirst … sein. Die Kinder werden an diesen Abend auf dem Zeltplatz herum laufen und die einzelnen Personen befragen. Was ihr den Kids sagen dürft und was nicht werden wir euch auf der Freizeit noch weitergeben.

An was ihr jetzt im Vorhinein denken müsst, ist eure Kleidung.

Du solltest folgendes anhaben (Wichtig: Farben beachten, da Tathergang durch Kleidung herausgefunden werden kann)

Arzt: weiße Schuhe, weiße Hose, weißer Mantel = wie Arzt eben. Vielleicht noch eine Spritze oder ähnliches ……

Bordmechaniker: blaue Latzhose und 32 Gabelschlüssel (wichtig), Arbeitsschuhe

Bordelektriker: Arbeitsklamotten und Phasenprüfer oder Multimeter in Tasche oder um Hals hängen

Tourist : Hawaii Hemd mit Koffer, Sonnenbrille, Badeschlappen usw. ….

Polizist: Polizeiuniform

Fitnesstrainer: Jogginghose, Sportjacke und Turnschuhe, Stoppuhr um Hals

Securitys: schwarze Hose, schwarzer Pulli oder Jacke jedenfalls beide gleich, schwarze Schuhe

Raumschiffkoch: Schurz oder Kochmantel, weiße Kochmütze, Schüssel oder Rührlöffel in Hand

Putzfrau: Eimer mit Lappen, Kopftuch und Schurz

Raumschiffmeister: blaue Hose und Arbeitsjacke, gegebenenfalls Hut, Mülleimer

Folgende Informationen bekommen nur die jeweiligen Personen:

Tourist: hört Stimmen und einen dumpfen Schlag vom Gang, denkt sich aber nicht dabei, war bei Fitnesstrainer um zu trainieren.

Putzfrau: Hat vom Tatabend nichts mitbekommen, weiß nur das die Köchin mit der Bezahlung unzufrieden ist. Erzählt, dass Mechaniker am Tatabend bei ihr war um die Dusche zu reparieren.

Polizist: stellt Vermutung auf, dass es mehrere Personen gewesen sind.

Bordmechaniker: erzählt, das ihm der 32er Gabelschlüssel aus der Werkzeugkiste fehlt.

Bordelektriker: erzählt, das er in der Kantine aufwacht und wundert sich, dass ihn die Köchin in der Vornacht nicht aufgeweckt hat.

Fitnesstrainer: Hat mit dem Touristen trainiert. Als dieser gegangen war, hat er bei lauter Musik ohne Zeugen an seinen eigenen Muskeln gearbeitet.

Security 1 : wurde niedergeschlagen an mehr kann er sich nicht erinnern.

Security 2: sieht Mann oder Frau mit blauem Hosenbein wegrennen, rennt aber nicht hinterher sondern kümmert sich zuerst um Security 1 der am Boden liegt.

Raumschiffmeister: Verdächtigt Schiffsarzt da Arzt sich in letzter Zeit komisch verhält.

Köchin: weiß von gar nichts, ist um 23:00 Uhr aus Kantine und ins Bett hat aber keine Zeugen.

Arzt: macht Köchin um ca. 24:00 Uhr einen Druckverband. Merkt dabei dass ihm Schlafmittel fehlt.

Auflösung:

Tathergang:

Ich möchte die Lösung nicht zu offensichtlich veröffentlichen.

Entschlüsselt den Text bitte nur, wenn ihr plant, den Mitspielkrimi auch zu spielen.

Sucht im Internet einen „rot 13 Decoder“ und kopiert den Buchstabensalat rein um ihn zu entschlüsseln.

Obeqryrxgevxre ung Fpuyüffry vzzre orv fvpu. Nyf re na qrz tranaagra Noraq (Qvrafgnt 22.08.2060) va qre Xnagvar rvara Grr gevaxg, fcüeg re nhs rvazny, qnff re gbgny züqr jveq haq xrvar Xensg zrue ung. Fpuyvrßyvpu fpuyäsg re zvg qrz Xbcs nhs rvarz Gvfpu qre Xnagvar rva. Jäueraqrffra xynhg vuz qvr Xöpuva qra Fpuyüffry qrf Unhcgfpunygreenhzrf qrf Pbzchgreflfgrzf. Refg anpu 4 Fghaqra jnpug qre Obeqryrxgevxre jvrqre nhs, zrexg wrqbpu avpug, qnff vuz qre Fpuyüffry sruyg. Va qre tyrvpura Mrvg fpuyätg qre Unhfzrvfgre qra Frphevgl 1 Güefgrure qrf Pbzchgreenhzrf zvg rvarz 32re Tnoryfpuyüffry avrqre (qra re ibz Obeqzrpunavxre trxynhg ung). Qvr Xöpuva trug zvg qrz Fpuyüffry va qra Pbzchgreenhz haq yrtg qra Unhcgfpunygre hz haq fpuyvrßg qra Enhz jvrqre no. Fpuaryy syvrura orvqr haq yrtra fvpu fpuynsra. Frphevgl 2 jveq fbsbeg qhepu rvara Nynez oranpuevpugvtg, qnff qre Enhz trössarg jveq. Fpuaryy rvyg re mhz Pbzchgreenhz.

Gägrezbgvi: Qvr Xöpuva haq qre Unhfzrvfgre süuyra fvpu hagreormnuyg haq jbyyra qhepu qvr Recerffhat vuera Trunyg nhsfgbpxra.

Die Kinder bekommen im Vorfeld einen Erpresserbrief, in dem die geforderte Geldsumme steht. (Erpresserbrief erscheint auf Leinwand).

Ganz schlechtNaja...is OKGutSpitze (2 Meinungen, im Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.