Tontopftrommel

Ein Gastbeitrag von Johanna K.

Diese Tontopftrommeln waren ein Workshop-Angebot auf der AJC-Jungscharfreizeit 2021. Vor allem die Jüngeren konnten sich dafür begeistern. Sie können zwar auch in einer Gruppenstunde gebastelt werden, sollten aber zum Trocknen bis zur Nächsten im Gemeindehaus bleiben.

  • Blumentopf mit min. 12cm Durchmesser (mehr ist besser)
  • Kleister
  • Butterbrotpapierabschnitte
  • Schere
  • Pinsel/Messer zum bestreichen
  • Gummiband
  • Acrylfarben zum Bemalen oder Wachsmalkreide
  1. Kleister anrühren, da er ziehen muss.

2. Bemale und verziere den Tontopf mit Farben

3. Blumentopf mit der Oberseite auf das Butterpapier stellen und mit etwas Abstand einen Kreis darauf zeichnen und anschließend ausschneiden. (Man kann auch die Butterpapierstücke nach Augenmaß schneiden, ist einfacher und bringt dasselbe Ergebnis hervor.)

4. Bestreiche das Butterbrotpapier großzügig mit Kleister und spanne es gleichmäßig über den Blumentopf. Wichtig ist hierbei, dass man nicht auf die Trommelfläche drückt, sondern nur am Rand streicht und das auch nicht zu stark, sonst reist das Papier. Dies wiederholst du, bis alle 8-10 Lagen auf dem Blumentopf sind.

5. Am Ende kannst du die Kanten des Butterbrotpapiers mit etwas Kleister an den Topf drücken und einen Gummi um den Topf spannen, damit die Kanten des Papiers beim Trocknen nicht abstehen. (Wenn einem die Kanten zu groß sind kann man nun unterhalb der Gummis die Ränder abscheiden, solange der Kleister noch nass ist.)

6. Die Trommel muss nun 1-2 Tage trocknen.

7. Nach dem Trocknen kann man das Gummiband entfernen und stattdessen eine Schnur zur Dekoration darum spannen.

Ganz schlechtNaja...is OKGutSpitze (Noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.