Rudern – Spieleabend

Zum Rudern werden die Teilnehmer in 2 (oder mehr) Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe sitzt auf hintereinander aufgestellten Stühlen. Der Teilnehmer auf dem vordersten Stuhl ist der Steuermann, dahinter sitzt Spieler 1 dann kommt 2 u.s.w.

Eines dieser Paddel ist eine Urkunde für die Sieger beim Rudern

Ganz vorne im Raum sitzt der Mitarbeiter als Spielleiter an einem Tisch, auf dem ein Tennisball als Buzzerersatz liegt. wer diesen Ball als erstes hat, darf antworten. Dann werden den einzelnen Teilnehmern Fragen und Aufgaben gestellt. Zum Beispiel „Nummer 4: besorge ein rohes Hühnerei“ Dann müssen die Teilnehmer „4“ aus beiden Gruppen die Aufgabe erfüllen, das Ei dem Steuermann übergeben welcher es dann dem Spielleiter bringt. Bei Fragen wie „Nummer 1: wie viele Bücher hat die Bibel“ wird die Antwort von Nummer 1 dem Steuermann zugeflüstert, welcher sich den Tennisball schnappt und die Antwort gibt. Wissen die Teilnehmer die Antwort nicht, dürfen sie auch los rennen und sich eine Bibel besorgen, bzw jemanden fragen.

 

Der Spielleiter notiert die Punkte. Die Mannschaft, die am Ende mehr Punkte hat, hat gewonnen.

 

Ganz schlechtNaja...is OKGutSpitze (1 Meinungen, im Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Ein Gedanke zu „Rudern – Spieleabend

  1. Pingback: Fragen und Aufgaben Teil 1 | Die Jungscharwerkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.