Sheriffausbildung

Von Utzi und mir

Auf der AJC-Jungscharfreizeit 2022 wurde das Dorfspiel zu einem Kriminalfall. Beim Mittagessen wurde bekannt gegeben, dass das Lädle ausgeraubt wurde. Normalerweise hätte es zwischen dem Essen und dem Nachmittagsprogramm geöffnet. An diesem Tag war es allerdings mit Absperrband und Schildern abgesperrt.

Zum Nachmittagsprogramm erklärte ein Mitarbeiter, dass der Sheriff des nahe gelegenen Dorfes die Zeltgruppen um Mithilfe gebeten hatte.

Schon während der ganzen Freizeit tauchten Steckbriefe von gesuchten Verbrechern auf. Eine dieser Personen musste es gewesen sein. Die Kopfgelder waren nicht besonders hoch. Zwischen 20 und 99 Cent. Aber jede Person aus jeder Gruppe, die den Täter erkannte, würde den Gegenwert in Form von Süßigkeiten aus dem Lädle erhalten.

Da das Spiel in Zeltgruppen ablief, war der Plan, dass alle die Person überführen werden. An verschiedenen Stationen bekamen die Gruppen Teile eines Phantombilds. Und an einzelnen Teilen konnte man die gesuchte Person erkennen. Keine Gruppe musste alle Stationen machen. Damit hatten die größten Jungs keine Vorteile gegenüber den jüngsten Mädels.

Die einzelnen Stationen wurden als „geschafft“ definiert, wenn die Gruppen sich halbwegs angestrengt hatten.

Dosentelefon

Hilfssheriffs müssen ihre Informationen an die Zentrale weiter geben. Daher wird eine Telegrafenstation aufgebaut, die mit dem Büro des Sheriffs verbunden ist.

Da die Morsesysteme aber erst im letzten Jahr eine Station waren, gab es dieses mal Dosentelefone. Wobei telegrafieren natürlich eher „Wildwest-Style“ ist.

Egal, was ihr auswählt, Ziel ist es eine Botschaft von A nach B zu übertragen

Fingerabdrücke

Ein Hilfssheriff muss sich natürlich auch mit Daktylogrammen auskennen.

Mehrere Mitarbeiter gaben ihre Fingerabdrücke für eine Fingerabdruckkartei. Diese wurde kopiert und an jede Gruppe verteilt.
Dazu bekamen die Teilnehmer einen Bogen mit Fingerabdrücken vom „Tatort“ und mussten herausfinden welcher Mitarbeiter sie dort hinterlassen hatte.

Phantombilder

Genaues Zuhören und Zuordnung von Hinweisen ist für Hilfssheriffs elementar.

Verschiedene Verbrecherfotos wurden ausgedruckt und die Teilnehmer müssen anhand von Personenbeschreibungen herausfinden, welches die gesuchte Person ist.

Geheimschrift

Gewisse Grundlagen in der Kryptographie sind für Hilfssheriffs aus zweierlei Gründen wichtig. Erstens können sie so sicher mit dem Sheriffbüro kommunizieren und zweitens abgefangene Botschaften von Verbrechern entschlüsseln.

Entweder einen Text mit „Wingdings“ schreiben oder einen Rotationscode verwenden (siehe Codierscheibe) oder den „Freimaurer-Code“ oder den „Kenny-Code“ (Jeweils unter Geheime Botschaften)
Die Teilnehmer müssen den geheimen Text möglichst schnell entschlüsseln.

Cowboystiefelweitwurf

Diese Disziplin erfordert Geschick und Kraft von den werdenden Hilfssheriffs.

Wenn euch echte Cowboystiefel zu teuer sind, könnt ihr auch Gummistiefel nehmen.

Schießstand

Hilfssheriffs müssen natürlich mit einer Pistole umgehen können. Deshalb gab es einen Schießstand zum Üben.

Mit einer Nerf Gun werden aus 2 Meter Entfernung leere Getränkedosen abgeschossen.

Lassowerfen

Mit einem Lasso können sowohl Wildpferde als auch Verbrecher gefangen werden. Bei echten Hilfssheriffs werden wohl eher Verbrecher die Seilschlinge zu spüren bekommen.

Zur Übung sollte es reichen, einen Holzpfosten oder eine Vogelscheuche oder so zu fangen.

Blindes Pferd

Hilfssheriffs und ihr Reittier müssen sich im Ernstfall zu 100 % vertrauen. Daher ist diese Übung extrem wichtig.

Jeweils 2 Teilis machen aus, wer Pferd und wer Hilfssheriff ist. Die Augen des Pferdes werden verbunden und in jeder Hand hält es ein Seil als Zügel. Die Hilfssheriffs steuern ihr Pferd durch ziehen an den Zügeln durch einen abgesteckten Parcours.

Hufeisen werfen
Hilfssheriffs müssen auch mit ungewöhnlichen Gegenständen ihr Geschick beweisen.

Wenn ihr keine echten Hufeisen auftreiben könnt, schneidet welche aus Pappe beziehungsweise sägt sie aus Sperrholz.

Aus einer bestimmten Entfernung müssen die Teilnehmer versuchen ihr Hufeisen über einen Pflock im Boden zu werfen.

Sackhüpfen

Fitness ist für Hilfssheriffs unverzichtbar.

Daher müssen sie möglichst schnell eine Strecke mit Sackhüpfen zurücklegen.

Kutschenfahren mit Bollerwagen

Hilfssheriffs brauchen unbedingt einen Kutschenführerschein.

Ein Teili zieht den Bollerwagen, ein anderer sitzt darauf. Wichtig ist nicht die Zeit, sondern die Fehlerfreiheit. Jeder muss ein mal ziehen.

Der Schuh des Manitu verbinden mit Linien

Ich hoffe, der verantwortliche Mitarbeiter schickt mir bis zur Veröffentlichung eine Beschreibung dieser exklusiv entwickelten Station.

NACHTRAG am Tag der Veröffentlichung:

Leider hatte der entsprechende Mitarbeiter direkt nach der Freizeit schon wieder beruflich so viel um die Ohren, dass er die Anleitung nicht schreiben konnte. Sobald diese nachgereicht wird, werde ich euch über Instagram, Facebook und Telegram informieren.

Zu den anderen Dorf- bzw Stadtspielen

Mehr zum Thema Wilder Westen

Ganz schlechtNaja...is OKGutSpitze (Noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.