Bibelkuchen

Backen und gleichzeitig Bibelkenntnisse erwerben geht beim Bibelkuchen backen. Die Zutaten sind „verschlüsselt“

5,5 Tassen 1. Könige 5, 2
1,5 Tassen Jesaja 7, 22
6 Jeremia 17, 11
4 Tassen Sprüche 30, 33
2 Tassen 1. Samuel 30, 12
2 Tassen Jeremia 24, 2
1,5 Tassen 2. Mose 3, 8
1 Tasse 4. Mose 17, 23
1 Prise 3. Mose 2, 13
3 Esslöffel Offenbarung 18, 13
1 Päckchen Backpulver (hab ich nicht in der Bibel gefunden, ist aber ganz wichtig!)

Alle Zutaten nacheinander miteinander vermengen, in eine gefettete Springform oder Muffinblech füllen und 70 – 80 Minuten backen: Ober-/Unterhitze 200° Umluft: 175°

Wenn ihr keine Backerfahrung habt, probiert es zuerst mal daheim aus, dann klappt’s in der Jungschar besser.

PS: Wenn ihr Einmachgläser habt, könnt ihr den Kuchen auch „eindünsten„!

PPS: Es gibt natürlich viele andere Rezepte für Kuchen, Brote oder andere Dinge die man auf „biblisch“ übersetzen kann. Schreibt sie als Kommentar unter diesen Beitrag.

 

Ganz schlechtNaja...is OKGutSpitze (1 Meinungen, im Schnitt: 4,00 von 5)
Loading...

 

Ein Gedanke zu „Bibelkuchen

  1. Pingback: Kucheneinkünsten | Die Jungscharwerkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.